Wohnungseigentum

1. Infoblätter

Die Infoblätter von Haus & Grund informieren kurz und knapp über verschiedene Themen, die für Sie als Wohnungseigentümer wichtig und interessant sind. Sie werden laufend inhaltlich aktualisiert. Hier eine kleine Auswahl der Infoblätter rund um die eigene Immobilie.

Änderung durch die Reform des Wohnungseigentumsrecht 2007 (PDF, 57 KB)
Eigentumswohnung (PDF, 61 KB)
Der Energieausweis (PDF, 61 KB)
Die wohnungswirtschaftlichen Förderprogramme der KfW (PDF, 66 KB)

Die folgenden Flugblätter erhalten Sie als Mitglied bei einem örtlichen Haus & Grund Verein des Landesverbandes Haus & Grund Rheinland.

  • Räum- und Streupflichten
  • Tipps für Bauherren
  • Lärmstörungen
  • Schimmel- und Feuchtigkeitsschäden vermeiden
  • Steuerrecht und kommunale Abgaben
  • Grundsätze der kommunalen Gebührenerhebung
  • Grundsätze der kommunalen Beitragserhebung
  • Freibeträge bei der Erbschaft- und Schenkungsteuer
  • Grundzüge der Grundsteuer
  • Steuerbonus für Haushaltshilfen und Handwerkerleistungen

2. Vertragsmuster für Handwerkerverträge

Wollen Sie einen Handwerker mit Arbeiten in Ihrer Wohnung beauftragen?
 
Haus & Grund Rheinland empfiehlt Ihnen, einen rechtssicheren Vertrag zu schließen. Ein Vertragsmuster für Handwerkerverträge stellen Ihnen die Eigentümerschutz-Gemeinschaft Haus & Grund und der Zentralverband Deutsches Baugewerbe (ZDB) kostenlos zur Verfügung. Bitte beachten Sie bei der Verwendung des Vertrages die ausführliche Anleitung, die Sie am Ende finden!
 
Sollten Sie Fragen zum Handwerkervertrag haben oder einen Sachverständigen benötigen, können Sie sich jederzeit als Mitglied an Ihren örtlichen Haus & Grund Verein des Landesverbandes Haus & Grund Rheinland wenden.

Einzelgewerk-Handwerkervertrag (PDF, 1 MB)

Meldungen zum Thema Wohnungseigentümer

28.09.2016

Angesichts niedriger Zinsen setzen viele Anleger auf Immobilien. In den deutschen Ballungsgebieten zeigt sich eine dynamische Entwicklung mit steigenden Immobilienpreisen. Droht sich hier eine gefährliche Blase zu entwickeln? Die Bundesbank äußerte sich dazu jetzt verhalten: Noch sehen die Banker keine Blase entstehen – trotzdem sei Wachsamkeit angebracht. mehr…


16.09.2016

Am eigenen Stellplatz eine Ladestation fürs Elektroauto einrichten? Für Wohnungseigentümer oder Mieter ist das ein schwieriges Unterfangen. Denn sie sehen sich bislang einer unklaren Rechtslage gegenüber. Es gibt keine eindeutige Regelung, in welcher Form die Eigentümergemeinschaft zustimmen muss. Eine Gesetzes-Initiative will das ändern – und soll auch barrierefreie Umbauten vereinfachen. mehr…


15.09.2016

Mit einem Aufkommen von 13 Milliarden Euro im Jahr ist die Grundsteuer eine der wichtigsten Einnahmequellen der Kommunen. Ihre Höhe bemisst sich an Einheitswerten der Grundstücke – diese Werte stammen in Westdeutschland aus dem Jahr 1964, im Osten ist sogar 1935 maßgebend. Die Länder arbeiten deswegen an einer Reform – die aktuellen Pläne sind aber fragwürdig. mehr…


14.09.2016

Etwas mehr als zwei Millionen leerstehende Wohnungen gibt es derzeit in Deutschland – das hat das Bundesamt für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) ausgerechnet. In seiner gestern vorgestellten Analyse des Wohnungs- und Immobilienmarktes in Deutschland zeigt das Amt auf, wie sehr die Lage in ländlichen bzw. wirtschaftsschwachen Regionen und Metropolen auseinanderklafft. mehr…


12.09.2016

In der Debatte um eine Verschärfung der Mietpreisbremse hat sich heute der Deutsche Mieterbund (DMB) zu Wort gemeldet. In einer Pressemitteilung warf der Verband insbesondere den privaten Vermietern vor, die Mietpreisbremse zu ignorieren. Der DMB stellte zugleich neue Forderungen für eine weitere Verschärfung der Gesetzeslage. Scharfe Kritik daran kam von Haus & Grund Rheinland. mehr…